Nachrichten

Purchasing Manager's Index

15.10.2018

Im September gab der Purchasing Managers’ Index (PMI) 5.1 Punkte nach und schloss auf einem Stand von 59.7 Zählern. Dieser Wert dürfte eher einer Normalisierung denn einer abrupten Trendwende entsprechen, er notierte damit weiterhin deutlich in der Wachstumszone.

Nach wie vor schlossen alle Subkomponenten oberhalb der Wachstumsschwelle. Sie weisen im Monatsvergleich teilweise starke Schwankungen auf, weshalb der Rückgang nicht überinterpretiert werden sollte.

Positiv zu werten ist der Anstieg der Subkomponente «Beschäftigung» – offenbar bauen die Unternehmen ihre Kapazitäten nach wie vor auf.

<- Zurück zu: Nachrichten

Mitglieder-Login

>> Passwort vergessen?